JSMemento Preisverleihung201907727

Klimawandel VeranstaltungDer Klimawandel ist die größte Gefahr für die Gesundheit im 21. Jahrhundert. So rechnet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits 2030 mit jährlich einer Viertelmillion zusätzlicher Todesfälle weltweit – bedingt durch klimasensible Erkrankungen. Solch alarmierende Feststellungen haben für uns alle Konsequenzen.

Mit der Veranstaltung Klimawandel und globale Gesundheit gehen wir auf Fakten ein und stellen regionale Strategien vor. Dabei verbinden wir das Globale mit dem Lokalen – denn kaum ein anderes Thema ist so global wie der Klimawandel.

Informationen dazu liefert die BUKO-Pharma Kampagne aus Bielefeld. Elisabeth Lipsewers, Projektkoordinatorin von Ärzte ohne Grenzen schildert ihre Erfahrungen aus Gesundheitsprojekten im Tschad und Kongo. Über Krankheitsbilder die mit klimatischen Veränderungen in Verbindung stehen spricht der Bielefelder Arzt Dr. Bernd Lehne. Susanne Schmitt vom Umweltamt Bielefeld stellt Strategien vor, wie eine gesundheitsfördernde Stadtentwicklung in Zeiten der Klimaveränderungen aussehen kann.

Nach einleitenden Referaten werden in offenen Gesprächsrunden diese Themen vertieft:

  • Globale Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit
  • Die globale Erwärmung – ein medizinischer Notfall auch in Bielefeld?
  • Strategien für eine gesunde Stadtentwicklung

Wann: 5. Dezember / 18:00 Uhr
Wo: Altes Rathaus Bielefeld im Raum Nowgorod

© 2019 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Back to Top