JSMemento Preisverleihung201907727

AGA Erster Jahrestag Covid 19 PandemieWo stehen wir heute?

Am 11. März 2020 hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell den globalen Ausbruch von Covid-19 als Pandemie eingestuft. Diesen Jahrestag nimmt sich das Aktionsbündnis gegen AIDS (AgA) zum Anlass, eine virtuelle Diskussion zum Thema zu veranstalten. Auch die BUKO Pharma-Kampagne ist in der Durchführung beteiligt. Ziel soll es sein, die Auswirkungen der Pandemie im globalen Süden zu analysieren und aktuelle Herausforderungen herauszustellen, besonders auch für die WHO.

 

Zum einen erzählen zwei Community-VertreterInnen von den Philippinen und aus Uganda von ihren Erfahrungen. Dabei soll es vor allem um Menschen mit HIV, TB oder Malaria sowie ihren momentanen Behandlungsmöglichkeiten gehen. Zum anderen wird diskutiert, welche Lehren die WHO aus der Pandemie ziehen muss und welche strukturellen Hilfen sie braucht, um ihr Mandat besser erfüllen zu können. Dies ist innerhalb eines moderierten Gesprächs von Frau Heike Baehrens, Mitglied des Bundestages und Vorsitzende des Unterausschusses für Globale Gesundheit, und einer VertreterIn der WHO geplant.

 

Agenda AGA

 

Zur Anmeldung:

Bitte Mail senden an:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Kennwort: 11. März 2021

Weitere Informationen sowie den Veranstaltungsflyer finden Sie beim Aktionsbündnis.

 

Bild Screenshot Agenda © Aktionsbündnis gegen AIDS

Bild Screenshot Titel © Aktionsbündnis gegen AIDS

© 2021 BUKO Pharma-Kampagne All Rights Reserved.

Back to Top