Schluck & weg macht Theater

 

Wer steckt dahinter ?

Schluck & weg ist die älteste politische Straßentheatergruppe Deutschlands. Im Frühjahr 1984, also vor über 30 Jahren, ging die Laienschauspielgruppe erstmals auf Tournee und informierte ein großes Publikum über Pharmaexporte in die Länder des globalen Südens. Seither rollt der bunt bemalte Anhänger der Pharma-Kampagne jedes Jahr ein bis zwei Wochen lang durch die Republik, um Aktionen zur Entwicklungs- und Gesundheitspolitik unter die Leute zu bringen. Sollten Sie Interesse an einem Auftritt der Theatergruppe in Ihrer Stadt haben, so lesen Sie den nächsten Abschnitt.

Schluck & weg kann man einladen!

Einladende Dritte-Welt- und gesundheitspolitische Gruppen oder auch Schulen sorgen für die lokale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, holen Auftrittsgenehmigungen ein und kümmern sich um Verpflegung und Unterkunft der SchauspielerInnen. Zwischen 20 - 40 Auftritte in etwa sechs bis zwölf Städten hat Schluck & weg jedes Jahr. Mit viel Witz und Biss macht die Gruppe die Themen der Pharma-Kampagne für ein breites Publikum verständlich. Im Anschluss an die täglich drei bis vier halbstündigen Auftritte der Gruppe kann sich das Publikum über den Inhalt des Stücks und die Arbeit der Pharma-Kampagne informieren. Wenn Sie Schluck & weg auch in Ihre Stadt einladen möchten, schreiben Sie uns: cj@bukopharma.de
Oder informieren Sie sich hier...

Wie entsteht das Stück?

Die Theaterstücke werden in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Theaterpädagogin entwickelt und einstudiert. Als Grundlage dienen aktuelle medizinische sowie entwicklungspolitische Fachinformationen der Pharma-Kampagne. Die Mitglieder der Gruppe sind keine Theaterprofis, sondern Laien. Sie müssen nicht unbedingt Theatererfahrung mitbringen, aber Spaß an der Sache, politisches Interesse, Begeisterungsfähigkeit und Engagement. Die SchauspielerInnen nehmen an mehreren Wochenendseminaren teil, um Szenen und Texte des Stücks zu erarbeiten sowie Kostüme und Requisiten zu beschaffen. Informationen rund um Schluck und weg sowie zu den Teilnahmebedingungen gibt es bei: cj@bukopharma.de oder auch hier...

Zur Filmdokumentation 2015: Auf die Plätze, fertig, Tod!

Zur Filmdokumentation 2014: Spiel um Dein Leben

Zur Fotodokumentation der Theatertour 2012: Schmerz lass nach!

Zur Filmdokumentation Theatertour 2011: Himmel oder Hölle

Zur Fotodokumentation der Theatertour 2010: Space Pharma auf geheimer Mission.

Zur Fotodokumentation der Theatertour 2009: Lisa im Wunderland.

Zur Fotodokumentation der Theatertour 2008: "Heinrich, ich hust´ Dir was".

Zur Fotodokumentation der Theatertour 2007: Robin Hood befreit das Wissen.

Zur Fotodokumentation des Theaterstücks von 2006.: Nichts für die Armen?