Pharma-Kampagne aktuell

13.02.2009 - Aktuelles

Indien: Preiswerte Medikamentenversorgung in Gefahr


Der BAYER-Konzern hat die indische Regierung verklagt, um die Zulassung generischer Medikamente zu behindern. Ein Erfolg der Klage hätte schwerwiegende Konsequenzen für den Zugang zu preiswerten Medikamenten - nicht nur für indische PatientInnen, sondern für arme Menschen in weiten Teilen der Welt.

Die BUKO Pharma-Kampagne setzt sich schon seit vielen Jahren für den Zugang aller Menschen zu bezahlbaren Medikamenten ein.Lesen Sie mehr zum Engagement der Pharma-Kampagne. hierzu.

Vollständige Pressemitteilung lesen.

Lesen Sie hierzu auch einen Artikel aus der TAZ vom 11.2.2009: Profit kontra Patientwohl - BAYER klagt gegen indische Generika