Pharma-Kampagne aktuell

02.12.2008 - Aktuelles

Pharmafirma Bayer AG und die Uniklinik Köln schließen Kooperationsvertrag


Zehn Verbände und studentische Interessensvertretungen - darunter auch die BUKO Pharma-Kampagne - fordern die Universität Köln in einem Offenen Brief auf, den im Frühjahr geschlossenen Kooperationsvertrag mit der Bayer AG vollständig offen zu legen. Es bestünden gravierende Bedenken, was die zukünftige Ausrichtung der Forschung an der Uni-Klinik angeht, so die UnterzeichnerInnen des offenen Briefes:

  • Werden die gemeinsamen Forschungsprojekte für PatientInnen relevant sein?
  • Wer hat die Rechte an den Ergebnissen?
  • Kann Bayer künftig wissenschaftliche Veröffentlichungen zensieren?

Lesen Sie hier den vollständigen Text des Offenen Briefes vom 18.11.2008: Kooperationsvertrag der Uniklinik Köln mit der Bayer AG in der Kritik.

Hierzu finden Sie auch ein aktuelles Radio-Interview mit Jörg Schaaber - BUKO Pharma-Kampagne.