Pharma-Kampagne aktuell

31.01.2017 - Aktuelles

PRESSEMITTEILUNG: Gates-Stiftung baut Einfluss auf WHO aus


Foto: WHO, P. Virot

Das Ansinnen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Bill and Melinda Gates Foundation in ihr Verwaltungsgremium aufzunehmen, stößt auf breite Kritik. Dreißig internationale Organisationen aus den Bereichen Gesundheitspolitik, Verbraucherschutz und Menschenrechte, darunter die BUKO Pharma-Kampagne und die Menschenrechts-Organisation FIAN, äußern in einem offenen Brief erhebliche Bedenken. Ganze Pressemitteilung.

Offener Brief

Pharma-Brief 4/2016:
Entwicklung á la Gates - Stiftung formt internationale Gesundheitagenda

Pharma-Brief 1/2016: Medizin für die WHO - Lehren aus der Ebola-Krise