Pharma-Kampagne aktuell

27.05.2016 - Aktuelles

Zwangslizenz auf Leukämiemedikament


Kolumbien will für das Leukämiemedikament Imatinib einen Zwangslizenz erteilen, denn das von Novartis unter dem Markennamen Glivec vertriebene Medikament ist für das Land mit einem Preis von 15.000 US$ unbezahlbar. Kolumbien geriet mit diesem Vorhaben erheblich unter Druck.

122 ProfessorInnen und NGOs aus aller Welt (darunter auch die Pharma-Kampagne) haben nun einen Unterstützungsbrief an den kolumbianischen Präsidenten Juan Manuel Santos geschickt. Die UnterzeichnerInnen unterstützen das Vorhaben eine Zwangslizenz auf das Leukämiemedikament Imatinib zu verhängen (wir berichteten).

Vier große US-NGOs protestierten zudem mit einem offenen Brief an den Vorsitzenden des US-Finanzausschusses, Senator Hatch und auch 15 US-Demokraten forderten den US-Handelsbeauftragten Michel Froman auf, sich an bestehendes Handelsrecht zu halten.