Pharma-Kampagne aktuell

30.09.2013 - Aktuelles

Nachklapp: Weltverhütungstag (26.9.)


Gut verhütet? - Riskante Pillen und unethisches Marketing aus dem Hause Bayer

Weltweit präsentiert sich der deutsche Markenhersteller als erste Wahl in Sachen Verhütung. Doch nicht immer ist frau mit Bayer-Pillen gut bedient. Das zeitgt etwa das jüngste Verbot von Diane® 35 und aller wirkstoffgleichen Arzneimittel in Frankreich. Aber auch irreführende Werbung und fragwürdige Marketingstrategien des Bayer Konzerns verdienen genauere Betrachtung. Mehr ...

Verhütungsimplantate für die Frau von Welt? - Wie ein zweifelhaftes Mittel mit öffentlicher Hilfe vermarktet wird.

Mit einem groß angelegten Partnerschaftsprojekt hat der Bayer-Konzern die Marktchancen für sein teures Verhütungsinplantat Jadelle® erheblich verbessert. 27 Millionen Frauen in den ärmsten Ländern der Welt sollen in den Genuss der Langzeitverhütungsmethode kommen. Öffentliche Entwicklungshilfegelder machen´s möglich. Ein Roll-Back im bevölkerungspolitischen Diskurs? Mehr ...