Pharma-Kampagne aktuell

06.09.2013 - Aktuelles

Petition unterstützen


Daten aus klinischen Studien zugänglich machen - Schäden durch Arzneimittel sind keine "handelsrechtlichen Geheimnisse".

Um den Nutzen und die Risiken von Arzneimitteln zu erkennen, ist es wichtig, dass der Zugang zu allen Daten von klinischen Studien gewährleistet ist. WissenschaftlerInnen aus aller Welt unterstützten daher das Vorgehen der europäischen Zulassungsbehörde EMA, die seit 2010 genau diese Daten öffentlich zugänglich macht.

Doch die Pharmahersteller AbbVie und Intermune verklagten die Behörde. Die Daten ihrer Studien seien "Handelsgeheimnisse". Die Veröffentlichung würde zu Umsatzeinbußen führen. Aufgrund der rechtlichen Aktionen der Pharmahersteller kann die Behörde zur Zeit nicht aktiv werden. Auf diese Weise bleiben PatientInnen und ÄrztInnen über den wirklichen Nutzen und Schaden der Medikamente im Dunkeln.


Unterstützen Sie eine Petition mit der die beiden Hersteller AbbVie und Intermune aufgefordert werden, durch ihre rechtlichen Aktionen die Aktivitäten der europäischen Zulassungsbehörde für mehr Transparenz und Arzneimittelsicherheit zu behindern.
Zur Online - Petition

Alle Daten zu klinischen Studien veröffentlichen!  Auch die Pharma-Kampagne macht sich stark! Wie und wo? Lesen Sie mehr: Gesundes Wissen - Alle Daten von klinischen Studien veröffentlichen! (Pharma-Brief 6/2013) oder auf unserer Webseite zu klinischen Studien.